Gardinen und Stoffe

Stoffe, Stoffe, Stoffe!! Überall, wo man hinsieht, nichts als Stoffe. Kein Wunder. Diesen Fotojob habe ich für einen Großhandel fotografiert, der nebenbei noch an lokale Kunden einen Werksverkauf anbietet. Meine Auftraggeberin bat mich, ein paar Impressionen aufzunehmen, die sie gelegentlich für Werbung und Inserate im örtlichen Anzeiger benutzen könne. Nichts leichter als das. Das Auge isst mit. Seide, Damast, Leinen, Brokat. Das alles schön dekoriert, drapiert und mit emotionalem Licht beleuchtet. Ich war selbst so begeistert, dass ich mir ein paar Meter bestickte Wildseide gekauft habe.

Diesmal nicht coooool, sondern eher im Thema ‚Landhausstil‘. Mann soll eben die (Bild-)Sprache sprechen, die das Gegenüber versteht. Um die Eigenart der Zielgruppe zu erkennen, braucht es keine teuren Analysen in der Marktforschung. Wenn man nicht auf den Kopf gefallen ist, reicht durchaus der gesunde Menschenverstand.

Die Lagerhallen (z.B.) waren als Motiv zur Ansprache an den kleinen Kunden im Werksverkauf nicht zuträglich. Die Großkunden sind bereits auf eine andere Art angesprochen worden. Die neue Zielgruppe sind die Damen (und Herren), die gerne nähen und ihr zu Hause verschönern.

Ich denke, daß es mit diesen Aufnahmen gelungen ist.

Gardinen und StoffeAngelika Klein